Immobilienkauf Gera

Wie läuft der Immobilienverkauf ab?

Immobilie in Gera oder Umgebung gefunden

  1. Sie reservieren die Immobilie bei uns und wir prüfen die Unterlagen

Bank

2. Ihre Bank stellt eine schriftliche Zusage der Finanzierung aus oder Sie übermitteln uns einen Kontoauszug, aus der die Eigenkapitalfinanzierung ersichtlich ist.

Notar

3. Die Unterlagen für den Immobilienkauf werden an den Notar gesendet.

4. Der Notar übermittelt uns einen Entwurf des Kaufvertrags u. eine 14-tägige Wartefrist beginnt.

Notartermin

5. Der Termin wird vereinbart und sie unterschreiben den Kaufvertrag.

Beginn der Kaufabwicklung

6. Beginn der Kaufabwicklung durch den beauftragten Notar. Es gehört die Auflassungsvermerkung beim Grundbuchamt dazu. Löschung der Verkäuferbank-Grundschuld(sofern vorhanden) u. für die zum Kauf stehende Immobilie in Gera wird als Formalität die Zustimmung des entsprechenden Verwalters eingeholt. Die Abwicklung des Kaufs dauert etwa vier bis sechs Wochen.

7. Der Notar teilt die Fälligkeit des Kaufpreises und die Kaufpreiszahlung schriftlich mit.

Besitzerwechsel

8. Nach Zahlung des Kaufpreises für die Immobilie erfolgt die Schlüsselübergabe.

Grunderwerbsteuer

9. Das Finanzamt stellt einen Grundsteuerbescheid aus. Dies erfolgt sechs bis acht Wochen nach dem Notartermin.

10. Nach dem das Finanzamt die Grundsteuer erhalten hat, erhält der Notar eine Unbedenklichkeitsbescheinigung.

Grundbucheintrag

11. Der Notar beantragt die Umschreibung des Eigentums beim Grundbuchamt.

12. Das Grundbuch wird umgeschrieben und der Käufer erhält die Grundbuchblätter.

Der Immobilienkauf Ihrer Traumimmobilie ist jetzt abgeschlossen.

Nutzen Sie auch die Möglichkeit einer kostenlosen Immobilienbewertung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.